Ideenscheune für das Sennebad geht weiter: digital und analog

Digital:

Informationen rund um den bisherigen Prozess der Ideenscheune sowie mögliche Bausteine und Finanzierungsmöglichkeiten des Sennebads findet ihr hier:

https://www.hoevelhof.de/de/hoevelhof/freizeit-sport-und-kultur/hallenbad-2021.php

Dort kann jeder direkt per Online-Formular Ideen, Bedarfe und Anregungen zum Sennebad einreichen.

Analog:

Alternativ wurde im Hövelhofer Rathaus eine Ideenbox eingerichtet und die Informations-Ausstellung erweitert. Direkt vor Ort kann sich jeder per Ideenzettel beteiligen. Der ausgefüllte Ideenzettel kann direkt in die Ideenbox geworfen oder per Post an Sennegemeinde Hövelhof, Schloßstraße 14, 33161 Hövelhof geschickt werden.

Bis zum Ende des Jahres besteht die Möglichkeit, sich online und analog zu beteiligen.

Im Anschluss werden die gesammelten Ergebnisse ausgewertet und dokumentiert und sind Grundlage für die Konzeption eines Hallenbades und des Entscheidungsprozesses in Verwaltung und Rat bis zum Ratsbürgerentscheid 2021.

Nutzt die Chance die Zukunft unseres Sennebads zu gestalten und macht mit!

Sportlerehrung 2020 fällt aus

Die Gemeinde Hövelhof und der Gemeindesportverband haben sich darauf geeinigt, dass die für den 31. Januar 2020 geplante Sportlerehrung nicht stattfinden wird. Hintergrund ist der aktuelle Verlauf der Corona-Neuinfektionen sowie die Tatsache, dass in diesem Jahr kaum sportliche Wettkämpfe stattgefunden haben und eine aussagekräftige und gerechte Beurteilung nicht gewährleistet ist.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung | Schließung des Sennebades: Vorschlag zur Aussetzung des Trainingsbetriebs

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Mitglieder,

schon im April dieses Jahres hat die coronabedingte Schließung des Hövelhofer Hallenbades unser Schwimmtraining zum Erliegen gebracht.

Nachdem wir in den letzten Monaten im Trockentraining auf die baldige Wiedereröffnung des Sennebades gehofft haben, möchten wir der Mitgliederversammlung nun vorschlagen, den offiziellen Vereinsbetrieb bis auf Weiteres ruhen zu lassen.

Zu dieser Anregung hat sich der Vorstand in enger Abstimmung mit unserem Trainerteam aufgrund der zurzeit fehlenden Perspektiven für unser Hallenbad entschieden: Noch immer kann uns die Gemeinde Hövelhof keinen Termin nennen, ab dem Schwimmsport in Hövelhof wieder möglich ist.

Neben der Einstellung aller Trainingsaktivitäten könnte der Beschluss auch die vorübergehende Aussetzung der Mitgliedsbeiträge umfassen. Wer den Verein finanziell unterstützen möchte, könnte seine Beitragszahlung selbstverständlich gern auf freiwilliger Basis beibehalten.

Zur Abstimmung über diesen Vorschlag laden wir euch herzlich ein, zu einer

außerordentlichen Mitgliederversammlung

am Mittwoch, den 28.10.2020 um 19 Uhr

im Schützen- und Bürgerhaus Hövelhof

Tagesordnung:

  • Top 1 Begrüßung
  • Top 2 Bericht des Vorstandes
  • Top 3 Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Vereins (ab 16 Jahre; mit schriftlicher Vollmacht der Erziehungsberechtigten; für jugendliche Mitglieder unter 16 Jahre nur die Erziehungsberechtigten).

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bitten wir darum, die Teilnahme möglichst auf eine Person pro Familie zu beschränken. Außerdem muss im Schützen- und Bürgerhaus eine Mund-Nase-Maske getragen werden. Bitte meldet euch bis zum 25.10. verbindlich an: schwimmen@hoevelhofer-sv.de oder Tel. 0152 56184885

Wir hoffen, dass ihr dem Hövelhofer Schwimmverein in dieser besonderen Zeit die Treue haltet und wir uns möglichst bald am Beckenrand wiedersehen!

Mit sportlichen Grüßen im Namen der gesamten Vereinsführung

Frank Hunke
1. Vorsitzender Hövelhofer Schwimmverein e. V.